2 Titel für die jüngsten 96er beim Mehrkampf

2 mal Gold, 4 mal Silber und 1 mal Bronze, das ist die Bilanz des 96-Nachwuchs bei den Kreismehrkampfmeisterschaften, die am 19.06.2016 im heimischen Stadion Lohmühle in Gelsenkirchen ausgetragen wurden. Als ausrichtender Verein begrüßte Schalke 96 mehr als 130 Drei- und Vierkämpfer in den Altersklasse U10 bis U14.

 

U10

Für die besten Resultate sorgten die beiden jüngsten 96er Paulina Mutig und Jonathan Langfeldt. Die eigentlich noch in die Klasse W7 gehörende Paulina Mutig gewann den Dreikampf der Altersklasse W8 mit 850 Punkten. Mit 9,17sek über 50m, 3,28m im Weitsprung und 16,5m im Ballwurf lieferte sie einen Wettkampf auf Bestleistungsniveau ab und wurde verdient Kreismeisterin. Ihre Traningskollegin Joulie Neef (W8) konnte sich in den einzelnen Disziplinen verbessern und wurde bei diesem Wettkampf siebte mit 624 Punkten (9,96sek, 2,47m, 13,5m).

Um nur 11 Punkte verpasste Dana Gäfke den 1. Platz in der Klasse W9. In ihren drei Disziplinen sammelte sie 969 Punkte (8,64sek, 3,44m, 20,0m) und wurde damit Vizemeisterin.

Bei den Jungen M8 heißt der Kreismehrkampfmeister Jonathan Langfeldt. Seine 652 Punkte, die aus 9,05sek über 50m, 2,92m im Weitsprung und 19,50m im Ballwurf resultieren, reichten am Ende für den obersten Platz auf dem Siegertreppchen. Ewan Engintepe (M8) wurde hier 22. (11,26sek, 2,00m, 10,5m).

 

U12

In der Altersklasse M11 schickte Schalke 96 gleich 4 Starter ins Rennen. Bester dieses Quartetts war Janik Wendt, der sich die Vizemeisterschaft im Vierkampf sicherte. Seine 8,50sek (50m), 3,52m (Weitsprung), 1,28m (Hochsprung) und 28,5m (Ballwurf) brachten ihn am Ende auf 1.215 Punkte. Sein Zwillingsbruder Noah wurde in dieser Altersklasse fünfter mit 1.126 Punkten (8,28sek, 3,61m, 1,14m 22,5m) gefolgt von Mittelstreckenläufer Rene Cichy, der mit 1.094 Punkten den sechsten Platz belegte (8,52sek, 3,60m, 1,06m, 27,0m). Ronan Engintepe kam als 10. auf 724 Punkte (9,07sek, 2,78m, 0,94m, 13,5m).

Bei den ein Jahr jüngeren Athleten sicherte sich Justus Langenfeldt (M10) mit 1.023 Punkten den Bronzerang (8,49sek, 3,26m, 1,02m, 26,0m). Sein Vereinskollege Levin Ince (M10) wurde achter mit 803 Punkten (9,62sek, 2,75m, 0,94m, 26,0m).

In der Mannschaftswertung erkämpfte sich das Team MU12 von Schalke 96 in der Besetzung Janik Wendt, Noah, Wendt, Rene Cichy, Justus Langfeldt und Levin Ince mit insgesamt 5.261 Punkten die Vizekreismeisterschaft.

Bei den weiblichen Starterinnen ging die Silbermedaille im Vierkampf der Klasse W10 an Louisa Falkenhain. Mit 1.142 Punkten (8,76sek, 3,43m, 1,08m, 16,5m) war ihr der zweite Platz nicht zu nehmen. Laura Rausch landete mit 958 auf dem siebten Rang (8,68sek, 3,34m, ---, 20,5m).

 

U14

Lea Neumann sammelte bei ihrem 4-Kampf 1.218 Punkte und wurde damit siebte in der Altersklasse W12 (11,79sek über 75m, 3,07m im Weitsprung, 1,18m im Hochsprung und 15,5m im Ballwurf). Trainingskollegin Lynn Schmidt kam in der AK W13 mit 1.269 Punkten auf den 8 Platz (11,61sek, 3,15m, 1,14m, 20,0m). Bei den Jungs M13 errang Linus Ince mit 1.088 Punkten den 5. Platz.

zur Fotogallerie

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen