Eisiger Saisonauftakt

Zum Start in die neue Saison hatte das S96-Sprintertrio am 05.05.2017 in Menden nicht nur mit seinen Gegnern, sondern auch mit der kalten Witterung (Temperaturen um 8°C) zu kämpfen. Trotzdem konnten sich die Ergebnisse über 100m und 200m durchaus sehen lassen.

Jan Laufer (MU20) konnte sich sowohl über zwei richtig gute Zeiten 11,77sek und 23,77sek und die Plätze 2 und 1 freuen, zumal er sich mit seiner 200m-Zeit auch direkt die Qualifikation für die westfälischen Meisterschaften sicherte.

Sein Teamkollege Marc Heisel (MU23) lief nach einem für ihn eher mäßigen 100m-Rennen (12,09sek) mit 23,66sek über 200m nah an seine persönliche Bestzeit heran und wurde in diesem Rennen zweiter in der Männerklasse.

Das Trio komplettierte Abo Bakker Abdallah (MU23), der bei seinem ersten Start für Schalke 96 mit 12,00sek und 24,80sek eine gelungene Premiere feiern konnte.

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen