3 mal Bestleistung und Platz 4

Finja Schönberg bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften erfolgreich

Finja Schönberg war als einzige Starterin von Schalke 96 zu den Deutschen Hochschul-Meisterschaften am 25.05.2017 nach Kassel gereist. Und die Reise sollte sich für die Sprinterin lohnen.

Über 100m lief sie im dritten von sechs Vorläufen mit 12,04 Sekunden als Dritte eine neue persönliche Bestzeit und qualifizierte sich damit für das B-Finale. Dort konnte sie ihre Bestzeit noch einmal um 7 Hundertstel-Sekunden steigern und kam nach 11,97 Sekunden als zweite ins Ziel. Die Freude über diese Verbesserung wurde nur dadurch getrübt, dass sie damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften um die Winzigkeit von 2 Hundertstel-Sekunden verpasste.

Über 200m lief sie wenige Stunden später als vierte des schnellsten Zeitendlaufs ins Ziel und lieferte im dritten Rennen des Tages die dritte Bestleistung ab. Die neue Bestmarke steht nun bei 24,71 Sekunden. 

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen