Erfolgreich in die Hallensaison

Finja Schönberg sichert sich mit Bestleistung Platz 5 über 60m

Bei den Westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund absolvierte Finja Schönberg ihren ersten Start in der Hallensaison. Nach einem eher mäßigen Vorlauf blieb die Uhr für die 96erin nach 7,94 Sekunden stehen. Mit dieser Zeit wurde sie 3. im dritten von fünf Vorläufen und qualifizierte sich damit für den B-Endlauf der Frauen.

Im 60m-B-Finale lief sie dann als 1. mit neuer persönlicher Bestleistung von 7,84s ins Ziel und war danach sichtlich mit ihrer Sprintleistung sowie Platz 5 zufrieden.

Julius Jeromin (MU18) lief die 60m in 7,92s.

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen