12 Medaillen

Seniorensportler sammeln Top-Platzierungen

Mit 3 mal Gold, 5 mal Silber, 4 mal Bronze und 10 erfüllten Qualifikationsnormen für die Deutschen Senioren-meisterschaften im Gepäck kehrten die Starter des SuS Schalke 96 von den westfälischen Senioren-meisterschaften aus Gladbeck zurück.

 

Erfolgreichster 96er war Egon Kleine-Hohmann. Der M75-Mehrkämpfer steuerte mit seinen Siegen über 100m (16,39s), im Speerwerfen (35,19m) und Kugelstoßen (10,81m) und der Vizemeisterschaft über 200m (34,39s) vier Treppchen-Platzierungen zum Gesamtergebnis bei.

 

Langstreckler Wolfgang Thamm nutze die Seniorenmeisterschaften um sich auf den Unterdistanzen (er läuft bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften die 5.000m) die Spritzigkeit zu holen. Mit 3:13,64min über 800m, 6:20,45min über 1.500m und zwei dritten Plätzen in der Altersklasse M70 sollte ihm dieses gelungen sein.

Springer Klaus Zakrzewa (M65) musste sich zunächst im Weitsprung mit 3,93m mit Platz 5 zufrieden gegeben bevor er beim Dreisprung mit 8,98m den dritten Platz erreichte.

 

Doppelsilber gab es für Dagmar Müller (W55), die über 1.500m nach 6:34,58min ins Ziel kam, nachdem sie sich zuvor schon die Vizemeisterschaft über 800m (3:14,36min) erkämpft hatte.

 

Jüngster 96er war Tobias Frechen (M35), der sich über 800m mit einer Zeit von 2:11,35min erst über den Vizetitel freuen durfte, bevor er sich über 400m auch noch den Bronzerang (56,52s) sicherte.

Außerdem belegte Stabhochspringer Michael Schönberg im Diskuswerfen der M60 mit 26,86m den achten Platz. Jens Heisel (M50) wurde sechster im Kugelstoßen mit 10,24m.

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen