Westfälischer Vizemeister

Tim Heisel mit Bestleistung im Kugelstoßen auf Platz zwei

Bei den Westfälischen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten im münsterländischen Rheine war der Gelsenkirchener Werfer Tim Heisel auf den Punkt topfit. Bei seinem ersten Saisonhöhepunkt steigerte er sich im Kugelstoßen um über einen halben Meter. Mit 13,42m stellte er nicht nur eine neue persönliche Bestleistung auf, sondern holte sich auch die Westfälische Vizemeisterschaft in der Altersklasse MU20.

 

Über den Bronzerang konnte sich sein Vereinskollege Philip Westphal freuen, der im Hochsprung der Klasse MU20 die Höhe von 1,77m übersprang.

 

Die 4x100m-Staffel von Schalke 96 lief in der Besetzung Kjell Michalek, Julius Obbelode, Julius Jeromin und Tim Heisel nach 46,43 Sekunden ins Ziel und landete damit auf Rang sieben.

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen