Sehr gute Bilanz

96er bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Mit 3 mal Gold, 3 mal Silber und 3 mal Bronze kehrten die Leichtathleten von Schalke 96 am 10.06.2019 von den Bezirksmeisterschaften aus Recklinghausen zurück.

Der Titel im Speerwerfen der Altersklasse WU18 ging mit 33,07m an Franka Riedel, die sich mit 10,18m auch noch den dritten Platz im Kugelstoßen holte. Titel Nummer zwei ging an Sprinter Jan Laufer, der sich bei den Männern über 100m in 11,44 Sekunden durchsetzen konnte. Über 800m der Klasse M14 war Mohammadullah Momand nicht zu schlagen. Er steigerte seine persönliche Bestleistung auf 2:18,44 Minuten. 
Eine Bestleistung gab es auch für Kugelstoßer Tim Heisel. Mit 13,09m übertraf der Gelsenkirchener zum ersten Mal die 13m-Marke und wurde mit dem Vize-Bezirksmeistertitel in der Männerklasse belohnt. Eine Silbermedaille gab es ebenfalls für Jens Heisel (M50), der beim 5.000m-Lauf nach 21:35,78 Minuten die Ziellinie überquerte. Der 2. Platz im Kugelstoßen der Altersklasse M14 ging an Jonas Brockhaus, dessen Eisenkugel einen Abdruck bei 8,21m hinterließ. Außerdem holte er sich die Bronzemedaille im Speerwerfen, wo er sich auf 23,35m verbessern konnte.
Die dritte Bronzeplatzierung ging im Kugelstoßen mit 7,16m an Lucy Skoczypik (W14).

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen