Besser als gedacht

Langstreckler überzeugen bei 10.000m-DM in Essen

Die deutschen Meisterschaften über 10.000m wurden am 08.06.2019 vom Werdener TB im Stadion am Hallo ausgerichtet. Während die Frauen- und Männer-Hauptklasse in den Abendstunden gute Bedingungen hatten, mussten sich die Senioren am Nachmittag auf jeder der 25 Runden gegen den starken, böigen Wind stemmen. Ein gleichzeitig angesetzter Straßenlauf in Essen musste sogar wegen Sturm abgesagt werden.

Wolfgang Thamm lief ein taktisch hervorragendes Rennen. Als 7. der Meldeliste in der M70 lief er bis zur Hälfte in einer Gruppe mit zwei stärkeren Konkurrenten. Nach 5 km beschleunigte er mehrmals gegen den Wind und zermürbte damit seine Gegner. Mit 47:42,56min. belegte er am Ende einen sehr guten vierten Platz.

Sybille Möllensiep konnte sich ebenfalls besser platzieren, als erwartet. Sie startete als 9. der Meldeliste in der teilnehmerstärksten Altersklasse W55. Auf den ersten Kilometern konnte sie mit einer Gruppe laufen, die genau ihr geplantes Renntempo anlief. Als aber schon der dritte Kilometer etwas zu langsam war, beschleu-nigte sie und musste die letzten 7 km gegen die Uhr und gegen den Wind laufen. Mit 45:18,27min. und dem 7. Platz konnte sie am Ende zufrieden sein. Den elften Platz belegte in diesem Rennen ihre Vereinskollegin Dagmar Müller in ihrem letzten Jahr in der Altersklasse W55 mit 50:09,78 min.

.

SuS Schalke 1896 e.V.

Leichtathletik in Gelsenkirchen